Soester AnStifter

Gertrud-Stoffel-Stiftung

Die Gertrud-Stoffel-Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.
Sie ist eine nichtrechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts in der treuhänderischen Verwaltung der DS Deutsche Stiftungsagentur GmbH in Neuss und wird folglich von dieser im Rechts- und Geschäftsverkehr vertreten.

Der Zweck der Stiftung ist die Beschaffung von Mitteln für die steuerbegünstigten Zwecke:

  1. des Deutschen Institutes für Ärztliche Mission e.V., Paul Lechler-Straße 24, 72076 Tübingen
  2. des Neukirchener Erziehungsvereins, Andreas-Bräm-Straße 18/20, 47506 Neukirchen-Vluyn
  3. der Christlichen Arbeitsgemeinschaft e.V., Sperbergstraße 70, 90461 Nürnberg
  4. des Evangelischen Johannesstiftes Berlin, Schönwaldeer Allee 26, 13587 Berlin
  5. der Fliedner Kulturstiftung Kaiserswerth, Geschwister-Aufricht-Straße 3, 40489 Düsseldorf
  6. der Christoffel Blindenmission e.V., Nibelungenstraße 124, 64625 Bensheim
  7. des Landeskirchlichen Gemeinschaftsverbandes in Bayern e.V., Bezirk Schweinfurt, Sonnenstraße 13, 97421 Schweinfurt

    Die oben aufgeführten Institutionen werden zu gleichen Teilen bedacht.
    Weitergehende Informationen zur Stiftungssatzung und über die Möglichkeit der Zustiftung und Spenden erhalten Sie über die DS Deutsche Stiftungsagentur GmbH in Neuss, Hamtorstraße 16, 41460 Neuss.

    _____________________________________________________________________________

    Förderzwecke siehe oben

    Förderantrag nicht möglich

    Unser Konto für Spenden und Zustiftungen

    Wenn Sie die Gertrud-Stoffel-Stiftung finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Überweisung auf das nachstehend angegebene Konto.

    Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung an, ob es sich um eine Spende oder um eine Zustiftung handeln soll.

    Am einfachsten ist es für Sie, wenn Sie das nachstehend aufgeführte giropay-Verfahren
    im Online Banking Ihrer Sparkasse/Bank nutzen!

    ____________________________________________________________________________

    zurück

    Spenden, Zustiften – der Unterschied?
    Spenden fließen zeitnah und in vollem Umfang in den Stiftungszweck der Stiftung. „Zustiften“ heißt, Vermögen auf Dauer einem bestimmten Zweck zu widmen. Das durch Zustiften in die Stiftung eingebrachte Vermögen bleibt erhalten, gearbeitet wird mit den regelmäßigen Erträgen (z. B. Zinsen), die das Stiftungsvermögen erwirtschaftet. Dieses kann ggf. durch weitere Zustiftungen aufgestockt werden.

Spende per giropay
für die "Gertrud-Stoffel-Stiftung"

 

 
 
 

 

Einen anderen Betrag spenden:

,- €

Zustiftung per giropay
für die"Gertrud-Stoffel-Stiftung"

 

 
 
 
 

 

 

Einen anderen Betrag zustiften:

,- €

Wichtig: Für Spenden/Zustiftungen
bis € 200,- genügt als Nachweis ein vereinfachter Zuwendungsnachweis für Geldspenden, diesen können sie hier als 

downloaden.

Für Spenden/Zustiftungen
von mehr als € 200,- übersenden wir Ihnen einen Zuwendungsnachweis, wenn Sie uns im nachstehenden Formular zusätzlich Ihren vollständigen Namen und Ihre Anschrift eintragen.

>>> zum Formular

 

Info über das giropay-Verfahren - hier klicken!